Der Gorch-Fock-Lauf e.V. sucht engagierte Helfer und Helferinnen

Ein so großes Sportevent auf die Beine zu stellen, bedeutet Monate an Planung, viele Besprechungen und Listen über Listen! Doch das Ganze geht nur mit sehr viel persönlichem Einsatz und mit vielen, vielen Helfern.

Wir möchten das starke Interesse an dieser Laufveranstaltung nutzen, um heute schon mal nach freiwilligen Helfern und Helferinnen Ausschau zu halten. Wer also Interesse hat, uns im Vorfeld und auch an dem Veranstaltungstag zu helfen, der kann sich gerne bei uns melden, am besten per E-Mail unter: info@gorch-fock-lauf.de

Bitte teilt uns euren Namen, die Anschrift und eure Handynummer mit. Wir setzen uns dann rechtzeitig mit euch in Verbindung. Am besten gleich die T-Shirt-Größe mit angeben, denn jeder Helfer erhält ein hochwertiges T-Shirt mit schickem Design.

Wir bedanken uns jetzt schon mal bei euch für das rege Interesse und die vielen bisherigen Meldungen!

Helferwettbewerb

Für Vereine kann sich das Helfen doppelt lohnen! Zusammen mit der Sparda-Bank ruft der Gorch-Fock-Lauf e.V. den Helferwettbewerb aus! Hier werden unter allen eingetragenen gemeinnützigen Vereinen aus Wilhelmshaven, die für den Lauf mindestens fünf Helfer zur Verfügung stellen, 4 x 250,- EUR verlost.

Jetzt als Helfer/Helferin anmelden

Aufgaben – Was muss ich machen?

Für Wasserspender, Wegweiser und Chaosbekämpfer und Co!

Wasserspender

  • Zum Infostand – dort gibt es Infos zu Einsatzort, Helferliste hängt aus, Helfershirt Ausgabe
  • Pünktlich am Stand sein, ggf. zugeteilten Biergartentisch aufklappen
  • Wasser aus dem Kanister in die Wanne schütten, von dort aus die Becher befüllen. Auf Hygiene achten.
  • Becher mit Wasser auffüllen, um die Läufer zu versorgen, möglichst nur halbvoll füllen. Die meisten Läufer nutzen das Wasser sowohl zum Trinken als auch zum Abkühlen.
  • Immer genügend gefüllte Becher vorhalten.
  • Gehen die Kanister zur Neige, rechtzeitig über die Notfallnummer Bescheid geben.
  • Während der gesamten Zeit die Becher vom Boden aufheben ohne die Läufer dabei zu behindern.
  • Becher und Müllsäcke befinden sich bei den Tischen oder in den Miettoilettenhäuschen.
  • Zum Ende des Laufes die verwendeten Kanister entleeren, säubern und zurückbringen.
  • Müll am Stand und drum herum beseitigen, um das Abbauteam zu entlasten, Tische zusammenklappen.
  • Falls Du siehst, dass ein Läufer gesundheitliche Probleme hat (hinken, Kreislauf, o.ä.): Unbedingt ansprechen, im Zweifelsfall den Sanitätsdienst rufen.

Getränkestand

  • Zum Infostand – Infos zu Einsatzort, Helferliste hängt aus, Helfershirt Ausgabe
  • Pünktlich am Stand sein, Wagen startklar machen
  • Alkoholfreies Bier und Wasser in Becher füllen kurz bevor die Läufer einlaufen (5 km Lauf ca. ab ca. 11.30, 10 km Lauf ab ca. 12.00)
  • Die Getränke sind als Einlaufgetränk gedacht. Läufer dürfen sich gerne mehrmals bedienen, aber nicht unbegrenzt
  • Darauf achten, dass der Stand und umzu immer ordentlich aussieht, Becher entsorgen, Müllbeutel benutzen
  • Falls Du siehst, dass ein Läufer gesundheitliche Probleme hat (hinken, Kreislauf, o.ä.): unbedingt ansprechen, im Zweifelsfall den Sanitätsdienst rufen.

Verpflegung

  • Zum Infostand – Infos zu Einsatzort, Helferliste hängt aus, Helfershirt Ausgabe
  • Pünktlich am Stand sein, ggf. zugeteilten Biergartentisch aufklappen.
    Einmalhandschuhe benutzen.
  • Brötchen schmieren. Lebensmittel befinden sich im Kühlwagen (Standort:?)
  • Verpflegungsbeutel packen: pro Beutel 2 Brötchen, 1 Apfel, 1 Flasche Wasser, Süßes, 1 Bratwurstgutschein)
  • Parallel dazu: Obst kleinschneiden, auf die Wannen verteilen, frisch halten, zur Einlaufzone der Finisher am Pumpwerkgebäude bringen
  • Am Stand können Läufer und Helfer jederzeit mit Obst versorgt werden
  • Falls Du siehst, dass ein Läufer gesundheitliche Probleme hat (hinken, Kreislauf, o.ä.): unbedingt ansprechen, im Zweifelsfall den Sanitätsdienst rufen.

Streckenposten

  • Am 10.6. um 8.30 an der Einweisung der Polizei teilnehmen
  • Zum Infostand – dort gibt es Infos zu Einsatzort, Helferliste hängt aus, Helfershirt Ausgabe
  • Pünktlich am Einsatzort sein
  • Am Posten laut Übersicht: Dafür sorgen, dass die Läufer dem vorgesehenen Streckenverlauf folgen, je nach Posten Verkehr, Fahrradfahrer und Fußgänger auf den Lauf und die polizeilich angeordnete Sperrung aufmerksam machen.
  • Keinen Streit, im Zweifelsfall bei uneinsichtigen Verkehrsteilnehmern Polizei benachrichtigen (0151 70424386)
  • Falls Du siehst, dass ein Läufer gesundheitliche Probleme hat (hinken, Kreislauf, o.ä.): unbedingt ansprechen, im Zweifelsfall den Sanitätsdienst rufen.

Startunterlagen

Am Samstag vor dem Lauf:

  • Um 16 Uhr im Gemeindehaus der Christus-Garnisonkirche einfinden. Ausgabestand vorbereiten.
  • Helfershirt anziehen
  • Gruppen bilden, wer was ausgibt (Startunterlagen/Läufershirts)
  • Kisten mit den Unterlagen von Race Results nach Nummern sortiert ordnen
  • Läufershirts nach Größen sortieren
  • Die Läufer können ihre Nummern anhand eines Aushanges einsehen. Anhand dieser Nummer Unterlagen heraussuchen. Zusammen mit einem Läuferbeutel ausgeben
  • Oder: Shirtbestellung mit Liste abgleichen, wenn bereits bezahlt ausgeben, ggf. abkassieren

Am Sonntag, Tag des Laufs:

  • Um 7.30 Uhr am Stand auf dem Pumpwerkareal sein
  • Alles weitere wie ab Punkt 2 vom Sonnabend
  • Falls Du siehst, dass ein Läufer gesundheitliche Probleme hat (hinken, Kreislauf, o.ä.): unbedingt ansprechen, im Zweifelsfall den Sanitätsdienst rufen.

Medaillenausgabe

  • Zum Infostand – dort gibt es Infos zu Einsatzort, Helferliste hängt aus, Helfershirt Ausgabe
  • Pünktlich am Einsatzort sein
  • Alle Medaillen auspacken und auf Tischen sortieren, sodass das Band über Tischrand hängt
  • Kids Medaillen werden direkt nach dem Lauf am Start/Zielbogen an die Kinder verteilt.
  • Nach dem Lauf werden die Läufer über den Bereich „Einlaufgetränk/Verpflegung“ zu der Medaillenausgabe abgeleitet. Die ersten Läufer treffen ab ca. 11.30 Uhr ein. Bis dahin alle Medaillen bereithalten.
  • Die Medaillen sollten ausgegeben werden und nicht von den Läufern selbst genommen werden.
  • Falls Du siehst, dass ein Läufer gesundheitliche Probleme hat (hinken, Kreislauf, o.ä.): unbedingt ansprechen, im Zweifelsfall den Sanitätsdienst rufen.

Werde Vereinsmitglied!

Werde Mitglied im Verein Gorch-Fock-Lauf e.V. und helfen uns dabei den Lauf noch besser zu machen. Als aktives, passives oder Firmenmitglied hast du verschiedene Möglichkeiten uns zu unterstützen.

Hier Mitgliedsantrag herunterladen!