Gorch-Fock-Lauf 2020 wird zum Virtual Solo Run – Gorch-Fock-Lauf ist überall

Ausschreibung für den 15. Gorch-Fock-Lauf 2020

Rechtliche Hinweise/Datenschutz:

Teilnahme am virtuellen Lauf

Der Lauf erfolgt privat und auf eigene Gefahr und Verantwortung! Die aktuellen Regelungen der Bundesregierung zum Verhalten sind zwingend zu beachten. Eine Übersicht der Regelungen findet sich unter dem nachfolgenden Link:

Wir als Veranstalter weisen darauf hin, dass wir keinerlei Haftung für eventuelle Verstöße gegen die Verhaltensregeln der Bundesregierung übernehmen. Ebenso möchten wir erneut darauf hinweisen, dass es sich gemäß des Namens "Virtual Solo Run" um eine virtuelle Laufveranstaltung handelt, die idealerweise einzeln, maximal jedoch zu zweit durchgeführt werden soll. Wir bitten die Läufer darum, Hotspots zu vermeiden und sich nicht in (Klein-)Gruppen zu treffen, um Strecken gemeinsam zu laufen. Dies gilt insbesondere für die offiziellen Laufstrecken des Gorch-Fock-Laufs.

Nachfolgend zeigen wir einen Auszug mit den wichtigsten Regeln der Bundesregierung zum Verhalten während der Corona-Krise:

Auszug aus den Leitlinien der Bundesregierung:

  1. Die Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
  2. In der Öffentlichkeit ist, wo immer möglich, zu anderen als den unter I. genannten Personen ein Mindestabstand von mindestens 1,5 m einzuhalten.
  3. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.
  4. Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, Teilnahme an Sitzungen, erforderlichen Terminen und Prüfungen, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sowie andere notwendige Tätigkeiten bleiben selbstverständlich weiter möglich.

Der/die Laufende erklärt mit der Registrierung, unter keinen gesundheitlichen Beschwerden zu leiden, die eine Beteiligung an der Aktion aus medizinischer Sicht als nicht empfehlenswert oder gesundheitsgefährdend erscheinen lassen. Ferner stellt er den Gorch-Fock-Lauf e.V. von sämtlichen Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Beteiligung an diesem virtuellen Lauf, insbesondere aufgrund eines Unfalls, entstehen.

Einverständniserklärung zur Anmeldung:

Sie erklären sich mit der Anmeldung einverstanden, dass die in der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten und die im Zusammenhang mit dem Gorch-Fock-Lauf gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch Ihrerseits genutzt und an die Sponsoren und Partner der Veranstaltung weitergegeben werden dürfen.

Weiterhin erklären Sie sich mit der Anmeldung einverstanden, dass die von Ihnen beim Gorch-Fock-Lauf erzielten Laufergebnisse (Ziel- und Zwischenzeiten in Stunden, Minuten, Sekunden) zusammen mit Ihrem Vor- und Nachnamen sowie Ihrem Geburtsjahr, Ihrer Vereinszugehörigkeit und/oder Ihrem Wohnort an den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) weitergegeben werden darf. Der DLV wird diese personenbezogenen Daten ausschließlich zum Erstellen von Bestenlisten verwenden.

Veranstalter:

Gorch-Fock-Lauf e. V.

Leitung:

1. Vorsitzende: Inga Bernsau
2. Vorsitzender: Ralf Itzin
Geschäftsführer: Volkmar Stier
Sportwart: Heiko Frerichs, Arne Flach
Kassenwart: Uwe Bohlen
Rechnungsprüfer: Rolf Bohlen